AENGEVELT Immobilien GmbH & Co. KG Adresse: Düsseldorf in Nordrhein-Westfalen. Telefon: 0211 / 8391-0. .
Investmenttrends 2009
Presse

Düsseldorf, 27.2.2009

Statement Dr. Lutz Aengevelt
Investmenttrends 2009




Seit Sommer 2007 hat sich die Zahl der aktiven oder finanzierbaren Investoren am deutschen Immobilienmarkt halbiert. Parallel sind die Kaufpreise für Immobilien-Investments wie von uns bereits im Herbst 2007 prognostiziert durchschnittlich um 15 bis 20 Prozentpunkte gesunken, die Renditen gestiegen und die Zinsen eher gesunken, allerdings bei deutlich höherem Eigenkapitalnachweis. Die preisliche Bodenbildung setzte im November 2008 ein. Sie erfolgt auf Basis bis dahin erreichter realistischer und marktangepasster Werte (hieran fehlt es noch bei manch einem, der in der Boomzeit zu teuer eingekauft hat). Dieser Prozess – hier lege ich mich fest – ist im April dieses Jahres selektiv nach Asset-Klassen abgeschlossen. Wann es mit den Preisen dann wieder nach oben geht, ist indessen noch nicht wirklich abzuschätzen.
 
Zu den aktuell aktivsten Käufergruppen zählen die Privatinvestoren, die ab Oktober 2008 als erste wieder am Investmentmarkt aufwachten. Sie suchen Wohnobjekte oder problemlosen Einzelhandel für ein bis fünf Millionen Euro. Zweite markante Gruppe sind die Vermögensverwalter wohlhabender Privatleute mit einem Anlagebedarf zwischen fünf und zehn Millionen Euro. Weitere relevante Investoren sind die kleinen und mittleren institutionellen Investoren wie Versicherungen und Pensionskassen. Sie erwerben Volumina von 15 bis 50 Millionen Euro.
 
Präferierte Standorte sind die „Big Seven“ Berlin, Düsseldorf, Frankfurt/M., Hamburg, Köln, München und Stuttgart oder gute B-Städte. Dabei werden angesichts einer sich abzeichnenden Wohnungsverknappung insbesondere in Ballungszentren und etablierten Quartieren Wohninvestments stark nachgefragt sowie – als Nebenprodukt – altenbetreutes Wohnen und Pflegeheime. Ebenfalls gesucht werden langfristig vermietete Einzelhandels-Objekte. Mit Abstand folgt das Logistik-Segment, während Büroobjekte aufgrund der unsicheren Entwicklung bei den Büroarbeitsplätzen misstrauisch beäugt werden.
 
Was nicht mehr geht, sind „Misch-Pakete“, Portfolios, in denen verschiedene Investmentqualitäten bunt zusammengewürfelt sind. Hier sind Eigentümer gut beraten, die Portfolios sauber nach Regionen, Asset-Klassen, Qualitäten und kleinere „Lots“ aufzuschnüren.
 



<< Zurück zur Übersicht

Ansprechpartner:



Thomas Glodek
Leiter Öffentlichkeitsarbeit / Marketing
Düsseldorf
Tel. 0211 8391307
t.glodek@aengevelt.com
Stichwortsuche:
Acrobat Reader herunterladen
Deutsche Immobilien Partner IPP IZI Ring Deutscher Makler Bezirksverband Düsseldorf e.V.  IVD Bundesverband der Immobilienberater, Makler, Verwalter und Sachverständigen e.V.
© 2014, AENGEVELT Immobilien GmbH & Co. KG
Internetagentur: NEXUS Netsoft GmbH